· 

Seppi

Hallo Frau Thalhofer,

 

in den letzten Wochen hattet Ihr in Facebook mal eine Aufforderung drin, Bilder von ehemaligen Heimbewohnern von Euch zu schicken. Ich hoffe, ich habe das richtig gelesen…

 

Unser Seppi ist zwar nun schon drei Jahre bei uns, aber Sie wissen ja: wir sind dem Tierheim irgendwie verbunden geblieben.

 

 Seppi ist ein lustiger Geselle geworden. Für ihn ist es sehr wichtig, seine Freiheit zu genießen, immer die Umgebung aus der Höhe zu betrachten und dann, nach einem ausführlichen Mahl, sich zufrieden auszuruhen. Den Baum auf dem Foto lassen wir extra für ihn als großen Kratzbaum stehen 😊, der ist eigentlich fast abgestorben. Egal…  wenn gerade kein Baum in der Nähe ist, klettert er gerne auch über Garagen auf Dächer. Unsere Nachbarin ist erst vor kurzem sehr erschrocken, weil er durchs Dachfenster hereingeschaut hat.

 

 Mit Giacomo versteht er sich zum Glück ganz gut, die anderen Katzen in der Nachbarschaft billigt er halt so. Ich hoffe, dass ich sein Verhalten richtig interpretiere und er sich rundum wohl fühlt. Sein sehr lautes Schnurren bei Streicheleinheiten bestätigen das wohl.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0